Tag Archives for " Saugglocke "

Schritt 3

3. Abfluss verstopft – mit der Saugglocke frei bekommen

Die Saugglocke richtig nutzen​

In jedem Haushalt sollte ein Pömpel greifbar sein. Damit lassen sich eine Vielzahl an Abflussverstopfungen lösen. Der Pömpel ist wohl das gebräuchlichste Handwerkszeug, wenn der Abfluss verstopft.

Die korrekte Anwendung des Pömpels ist simpel. Der gute alte Pömpel taugt nicht nur bei einem verstopften Abfluss, er kann vielseitig eingesetzt werden.

Mit einer Saugglocke, auch „Pömpel“ genannt, kannst du ein Vakuum im verstopften Abfluss erzeugen und so den verstopften Abfluss lösen.

Ich kann dir nur empfehlen das Beste ist, kauf dir eine Saugglocke (Pömpel) mit Flansch. Die untere Seite vom Pömpel sollte den größten Abfluss im Haus (Wohnung) abdecken.

Die hat den Vorteil, dass der schmale Teilbereich am Ende eine bessere Abdichtung zulässt.

Mit dem Pömpel den verstopften Abfluss befreien​

1. Anschließend dafür sorgen, dass andere Abflussöffnungen (z. B. ein Überlaufschutz) abgedichtet sind.

2. Dafür eignet sich ein feuchter Waschlappen. Dann setzt Du die Saugglocke auf den Abfluss.

3. Es musst natürlich vollständig bedeckt sein und lässt so viel Wasser in das Becken laufen, dass du mit einem Anheben der Saugglocke den Ablauf fluten kannst.

4. Es sollte sich so wenig Luft unter der Saugglocke und im Ablaufrohr befinden, wie möglich.

5. Danach drückst du die Saugglocke nach unten und bewegst den Holzstiel schnell auf und ab. Durch die Sogwirkung lösen sich die Ablagerungen auf.

6. Du wirst nach kurzer Zeit ein lautes Gluckern und Zischen wahrnehmen. Ein Blick in den verstopften Abfluss gibt Dir eine erste Richtung vor. Wenn der Abfluss frei ist, auf dem schnellsten Wege zunächst den Schmutz entfernen. Dann genügend heißes Wasser einfließen lassen und den Pömpel abwaschen.​

​Wenn der Abfluss frei ist, auf dem schnellsten Wege zunächst den Schmutz entfernen. Dann genügend heißes Wasser einfließen lassen und den Pömpel abwaschen. Der Pömpel hat bekanntlich zahlreiche Namen. Je nach Gebiet gebraucht man für diesen Abflussreiniger mit Holzstiel und Saugnapf ganz unterschiedliche Namen wie z. B.:

  • Pömpel
  • Saugglocke
  • Gummisauger
  • Pümpel
  • Ausgussreiniger
  • Gummistampfer
  • Ablaufsauger

Schritt 8

8. Eine Colaflasche notdürftig zum Pömpel umändern

Die geöffnete Flasche auf den​ Abfluss platzieren​

Ich bin einfach so fasziniert, dass ich den folgenden Hinweis absolut euch mitteilen musst. Du hast keine Saugglocke (Pömpel) greifbar, dann kann wahlweise auch eine Plastikflasche verwenden werden.

Die Flasche sollte eine Kapazität von rund 1 1/2 Liter aufweisen und man sollte zuerst den Restbestand auskippen​.

Natürlich ereignet sich so ein Notfall erfahrungsgemäß gerade an einem Sonntag oder am späten Abend, dass die Toilette, das Waschbecken oder die Dusche verstopft. Dann helfen alle guten Hinweise mit einer Spirale oder Pömpel nicht das mindeste, weil die Baumärkte geschlossen sind.

​Wichtiger Hinweis:

Der Durchmesser der Flaschenöffnung passte sich nach Maß einwandfrei mit der Rundung in den Abfluss an und bot mir einen guten Ausgangspunkt. Das Abflussrohr wird somit abgedeckt, um entscheidenden Druck aufzubauen.

Bevor du die Plastikflasche benutzt, musst du dafür sorgen, dass andere Abflussöffnungen (z. B. ein Überlaufschutz) abgedichtet sind. Dafür eignet sich ein feuchter alter Waschlappen.​

Die Plastikflasche mit heißem Wasser füllen und anschließend reichlich Spülmittel zugeben (wegen der Schaumbildung), einen feuchten Lappen um den Flaschenhals spulen um damit die Mündung der Flasche gut abzudichten.​

Ruckartigen Druck ausüben​

Die offene Flasche auf das Abflussrohr setzen und im Anschluss auf die Flasche im wieder ruckartig Druck ausüben. Die Plastikflasche wie eine Luftpumpe einsetzen.

Durch das in das Rohr pulsierende Spülwasser wird ein hoher Druck erzeugt, der dazu nutzbringend sein soll, die Verunreinigung zu beseitigen und zusätzlichdurch das Spülmittel das Fett sich löst.

Toilette verstopft, was tun

Wiederholen Sie diesen Vorgang etliche Male zusammenhängend, bis das Rohr befreit ist von Ablagerungen. Ich bin überzeugt, dieser Tipp hilft dir nicht nur mit dem verstopften Rohr sondern auch dabei, Kosten zu sparen.

​​