1. Das verstopfte Siphon abmontieren und reinigen

Anleitung: Siphon zerlegen​

Der Abfluss ist mal verstopft, dazu musst Du nicht gleich einen Handwerker bestellen. Ich zeige dir, wie es gelingt. Es ist fraglos keine bezaubernde Aufgabe, wenn der Abfluss gesäubert werden muss.

Anlass einer Verstopfung sind überwiegend Fett, Haare oder Seifenreste und Ablagerungen. Vielmals reicht bereits die Anwendung einer Saugglocke, die solch einen Verschluss durch Wucht und Überdruck freimacht.

Zurück bleibende Überbleibsel spüle ich dann mit heißem Wasser fort. Beim Abfluss in der Küche kommt es permanent vor, dass Rückstände sich beim Abflussrohr in der Mauer lagern. Diese Rückstände lassen sich auch mit der Rohrreinigungsspirale verwirklichen.

Waschbecken verstopft

Wie stelle ich den Erfolg fest?​

Wenn ich keinen angemessenen Erfolg feststelle, gehe ich anders vor, wie in der nachstehenden Arbeitsfolge beschrieben. Erfahrungsgemäß sind unermesslich viele Rückstände und Ablagerungen im Siphon oder direkt im Stutzen unter dem Abfluss vorhanden. Der Siphon in der Küche, Waschbecken, Geschirrspüler oder Dusche abschrauben.

Die Abflussrohre mit der Hand oder einer Rohrzange auseinander schrauben. Um Kratzer auf der verchromten Fläche vorzubeugen, nehme ich ein altes Küchentuch zwischen Rohrzange und Verschraubung. Ich darf nicht vergessen mir einen Eimer unter dem Waschbecken zu stellen!

Das verstopfte Siphon

Den Siphon reinigen​

Der Siphon lässt sich weitgehend mühelos aus der Wand ziehen. Anschließend den Siphon auseinandernehmen, alle Einzelteile vom Siphon reinigen. Oft kommt es vor, dass einige dicke Haarbüschel sowie Fett- und Seifenablagerungen im Siphon noch sind. Lege die Einzelteile in einer Plastikwanne mit heißen Wasser und Spülmittel.

Somit löst sich der haftende Schmutz. Sinnvoll wäre es, Du erneuerst sofort die Gummiabdichtungen der Feststellringe. Du führst die anstehende Reinigung mit einer Flasche oder Zahnbürste durch. Anschließend das Siphon mit einem sauberen Tuch abtrocknen.

Dadurch kannst Du besser feststellen bei anschließender Überprüfung, ob eine mögliche Wasserdurchlässigkeit stattfindet.

Prüfe, ob der Abfluss vollständig wasserdicht ist und es keine Durchlässigkeit gibt. Das zuvor verstopfte Waschbecken fülle ich mit warmen Wasser auf und im Anschluss den Verschluss ziehen.

Zum Schluss bei der Nachprüfung gib acht, ob am eingebauten Siphon entlang Wassertropfen erscheinen.​

Letzte Aktualisierung am 1.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: